0

Den Haag | Kunstmuseum: Mondrian Moves Künstlerischer Austausch und Inspiration | 2022

Mondrian Moves im Kunstmuseum Den Haag 2022

Mondrian Moves im Kunstmuseum Den Haag 2022

Anlässlich des 150. Geburtstags von Piet Mondrian (1872–1944) organisiert das Kunstmuseum Den Haag eine inspirierende Ausstellung zu den Folgen seines Werks. Das Kunstmuseum besitzt mit über 300 Objekten die größte Mondrian-Sammlung der Welt. Anlässlich des Jubiläums 2022 entwickeln Benno Tempel und Kurator Caro Verbeek eine Ausstellung, die Mondrians inspirierende Freundschaften und seine Rolle als Inspirationsquelle für viele Künstler:innen, untersucht. Sie werden der Frage nachgehen, was es für ein Museum bedeutet, eine so wichtige und inspirierende Sammlung zu beherbergen.

Es ist kein Zufall, dass das Kunstmuseum Den Haag regelmäßig Werke einer Reihe von Künstler:innen ausstellt und erwirbt, die sich mit Mondrian verbunden fühlen, darunter Bridget Riley, Fred Sandback, Rob van Koningsbruggen, Bob Bonies, Isa Genzken und Remy Jungerman. Die Ausstellung „Mondrian Moves“ wird die verschiedenen Zweige des riesigen Netzwerks betrachten, das Mondrian umgab, und die Geschichte der Sammlung erzählen, die um dieses künstlerische Genie herum entstanden ist.

Quelle: Den Haag Kunstmuseum

Weitere Beigräte zu Piet Mondrian

3. Januar 2022
Piet Mondrian, Wald (Wald bei Oele), Detail, 1908, Öl/Lw, 128 x 158 cm (Kunstmuseum Den Haag – bequest Salomon B. Slijper, Inv.-Nr. 0334284)

Düsseldorf | K20: Mondrian Vom Symbolismus zur Abstraktion | 2022

Der Fokus der Ausstellung „Mondrian“ liegt 2022 auf Werken, welche Mondrians künstlerische Entwicklung bis in die 20er Jahre und die stilistische Entstehung seines Spätwerks beleuchten.
24. September 2021
Piet Mondrian, Tableau No. I, 1921–1925, Öl auf Leinwand, 75,5 x 65,5 cm (Fondation Beyeler, Riehen / Basel, Sammlung Beyeler © Mondrian / Holtzman Trust, c/o HCR International Warrenton, VA USA, Foto: Robert Bayer, Basel)

Riehen b. Basel | Fondation Beyeler: Mondrian Vom Symbolismus zur Abstraktion

Die Spätwerke Mondrians aus Sammlung der Fondation Beyeler treffen auf seiner künstlerischen Anfänge als Landschaftsmaleri, seine Entwicklung als Symbolist und "Vater" der ABstraktion bis in die 1920er Jahre.
3. Mai 2020
Piet Mondrian, Komposition in Rot, Gelb, Blau und Schwarz, 1921, Öl-Lw, 59.5 x 59.5 cm (Kunstmuseum, Den Haag)

Madrid | Museo Reina Sofia: Mondrian und De Stijl Mondrian und De Stijl in Spanien

Die Ausstellung im Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofia vereint Werke von Mondrian und seinen Künstlerkollegen. Im Zentrum steht die Art und Weise, wie Mondrian nach Wegen suchte, seine Arbeit zu präsentieren, um ihre Bedeutung zugänglich zu machen.