0

Düsseldorf | Kunstpalast: Ausstellungen 2021

Düsseldorf, Kunstpalast, Ausstellungen 2021

Düsseldorf, Kunstpalast, Ausstellungen 2021

Das Ausstellungsprogramm 2021 im Kunstpalast Düsseldorf konzentriert sich auf Düsseldorfer Größen und stellt die eigene Sammlung in neues Licht: Heinz Mack wird zu seinem 90. Geburtstag mit einer Retrospektive geehrt. Die Sammlung barocker Gemälde trifft auf informelle Malerei der Nachkriegszeit. „Die Kleine“ wird von „Die Große“ abgelöst. Beide zeigen – wie die Ausstellung zum Landsberg-Preis 2020 für Monika Stricker – , was die Düsseldorfer Kunstakademie im nationalen Kontext zu leisten imstande ist.

Im Herbst kuratiert Claudia Schiffer eine Ausstellung zur Modefotografie der 90er. Das Supermodel ist dabei doppelt im Einsatz, als Abgebildete und als Auswählende. Man darf gespannt sein, welchen Blick auf die Modefotografie kurz vor der Jahrtausendwende die Schiffer präsentieren wird.

Ausstellungen im Kunstpalast 2021

Heinz Mack (11.2.–30.5.2021)

Düsseldorf | Kunstpalast: Heinz Mack

Der Kunstpalast widmet Heinz Mack (* 1931) zu seinem 90. Geburtstag eine Ausstellung, die schwerpunktmäßig sein Frühwerk aus den 1950er bis 1970er Jahren in den Blick nimmt. Die Schau zeigt die innovativen Neuerungen und den revolutionären Geist, mit denen Mack jenseits akademischer Vorgaben neue Denk- und Arbeitsräume erschloss. Die Werkauswahl von etwa 100 teils raumgreifenden Arbeiten fokussiert zentrale Stationen in Macks Werdegang wie das Studium an der Düsseldorfer Kunstakademie, die ZERO-Zeit, zeigt lichtkünstlerische Environments sowie die Eroberung des Landschaftsraums durch Großprojekte in freier Natur.

Barock Modern (25.3.–30.5.2021)

Düsseldorf | Kunstpalast: BAROCK MODERN

In einer rund 120 Gemälde, Skulpturen, Papierarbeiten und Glasobjekte umfassenden Ausstellung untersucht der Kunstpalast die bislang kaum beleuchteten Spuren des Barocks in der Kunst nach 1950. Charakteristische Arbeiten unterschiedlicher Stilrichtungen der Nachkriegskunst wie Informel, Abstraktion oder ZERO werden in Künstler*innen-Räumen barocken Kunstwerken gegenübergestellt.

Die Kleine (8.5.–30.5.2021)

DIE KLEINE ist die Abschlussausstellung des Kunstwettbewerbs für Düsseldorfer Grundschulen, der bereits zum zweiten Mal vom Kunstpalast ausgeschrieben wird. Von Januar bis April 2021 wird von jeder teilnehmenden Klasse ein gemeinsames Kunstwerk zum Thema „Erde, Wasser, Feuer, Luft“ gestaltet, in dem die Schüler*innen sich mit den vier Elementen beschäftigen.

Bis zu 100 Gemeinschaftsarbeiten werden in der Ausstellung zu sehen sein. Die Besucher*innen können für ihr Lieblingswerk abstimmen. Die Klasse, deren Kunstwerk die meisten Stimmen erhält, gewinnt einen attraktiven Publikumspreis. DIE KLEINE leistet einen wichtigen Beitrag dazu, junge Schüler*innen näher an Kunst heranzuführen und sie mit dem Kunstpalast, dem Kunstmuseum ihrer Stadt, bekanntzumachen.

DIE GROSSE Kunstausstellung NRW 2020/2021 (20.6.–25.7.2021)

Vom 20. Juni bis 25. Juli 2021 findet wieder die größte von Künstler*innen für Künstler*innen organisierte Ausstellung in Deutschland statt. Die 2020 durch die Corona-bedingte Situation verschobene Ausstellung wird im Kunstpalast, NRWForum und Ehrenhof gezeigt.

Landsberg-Preis 2020: Monika Stricker (20.6.–25.7.2021)

Als Gewinnerin des zum zweiten Mal vergebenen Landsberg-Preises wurde die Künstlerin Monika Stricker gekürt. Die Auszeichnung richtet sich an Absolvent*innen der Kunstakademie Düsseldorf, deren Abschluss bereits einige Jahre zurückliegt.

Monika Stricker (*1978) zeigt eine Auswahl ihrer neuesten Werke. Die Vorstellung von „Körperlichkeit“ steht im Zentrum ihrer künstlerischen Arbeit. Gemälde und Skulpturen thematisieren die Wirklichkeit des menschlichen Körpers. Strickers bisweilen sehr explizite, realistische Bildsprache, die auf einer feministischen Haltung gründet, verbindet auch ihr Leben mit der Kunst.

CAPTIVATE! Modefotografie der 90er. Kuratiert von Claudia Schiffer (ab Ende August/Anfang September 2021)

Düsseldorf | Kunstpalast: Claudia Schiffer kuratiert Modefotografie der 90er

Supermodel Claudia Schiffer, globale Fashion-Ikone und Insiderin der Modeszene, nimmt die Besucherinnen und Besucher des Düsseldorfer Kunstpalastes mit auf eine persönliche Zeitreise in die Modewelt der 90er Jahre. In der ersten von ihr kuratierten Ausstellung versammelt sie legendäre Modefotografen, Designerinnen sowie ihre berühmten Model-Kolleginnen, deren Energie und Visionen gemeinsam das Jahrzehnt geprägt haben.