0

New York | The Morgan Library & Museum: Georg Baselitz: Drawings Zentrale Rolle der Zeichnung in Baselitz’ Werk | 2022/23

Die Ausstellung umfasst etwa 65 Zeichnungen und beleuchtet die zentrale Rolle, die das Zeichnen in Baselitz' Praxis spielt.

Einer der berühmtesten zeitgenössischen Künstler, der Deutsche Georg Baselitz (*1938), erlangte in den 1960er Jahren internationale Anerkennung für die Wiederbelebung der figurativen Malerei. Diese Ausstellung feiert das Geschenk von 50 Zeichnungen durch Baselitz an die Morgan Library, welche die Spanne seiner gesamten Karriere abdecken.

Zu sehen sind Werke aus der ikonischen „Heroes“-Serie und gebrochene Zeichnungen aus der Mitte der 1960er Jahre; Landschafts- und Figurenzeichnungen aus den 1970er Jahren, als Baselitz begann, seine Bilder auf den Kopf zu stellen, um ihre Struktur und Materialität über das Motiv zu betonen; bunte Pastelle und Aquarelle aus den 1980er und 90er Jahren; und eine Gruppe von „Remix“-Zeichnungen aus den letzten 20 Jahren, in denen Baselitz Themen aus seinen frühen Arbeiten wieder aufgreift.

Baselitz in der Morgan Library in New York

Die Ausstellung umfasst etwa 65 Zeichnungen und ist in Kooperation mit der Albertina entstanden. Das Wiener Museum hat ebenfalls vor einigen Jahren 50 Zeichnungen vom Künstler erhalten. Mit Blättern aus beiden Schenkungen präsentiert die Werkschau einen Rückblick auf Baselitz‘ künstlerische Entwicklung und beleuchtet die zentrale Rolle, die das Zeichnen in seiner Praxis spielt.

Georg Baselitz. Zeichnungen: Bilder

  • Georg Baselitz, Straßenszene, 1979, Kohle/Papier, 61.2 x 43.2 cm (© 2022 Georg Baselitz)

Weitere Beiträge zu Georg Baselitz

20. Juni 2022
Georg Baselitz, Zum Pandämonium II, 1962, Tusche auf Transparentpapier, 20,5 × 27,4 cm (ALBERTINA, Wien)

Wien | Albertina: Georg Baselitz. 100 Zeichnungen Hommage an den 85-jährigen Künstler | 2023

Die Albertina präsentiert 2023 eine Hommage an Georg Baselitz, der 85 Jahre alt wird.
7. Juni 2022

New York | The Morgan Library & Museum: Georg Baselitz: Drawings Zentrale Rolle der Zeichnung in Baselitz’ Werk | 2022/23

Die Ausstellung umfasst etwa 65 Zeichnungen und beleuchtet die zentrale Rolle, die das Zeichnen in Baselitz' Praxis spielt.
17. Februar 2022
Edvard Munch, Der Kuss, Detail, 1921, Öl auf Leinwand (© Sarah Campbell Blaffer Foundation, Houston)

Wien | Albertina: Munch. Im Dialog Welchen Einfluss hatte Munch auf Künstler wie Warhol, Doig, Emin? | 2022

Edvard Munch (1863–1944) in Wien setzt 60 Werke des Norwegers mit Bildern von Francis Bacon, Louise Bourgeois, Georg Baselitz, Andy Warhol, Peter Doig, Tracey Emin in Dialog (ab Februar 2021)
Alexandra Matzner
Gründerin von ARTinWORDS * 1974 in Linz, Studium der Kunstgeschichte, Geschichte und Romanistik in Wien und Rom. Seit 1999 Kunstvermittlerin in Wien, seit 2004 Autorin für verschiedene Kunstzeitschriften. Jüngste Publiktionen entstanden für das Kunsthaus Zürich, Schirn Kunsthalle Frankfurt, Albertina und Belvedere in Wien.