0

Philadelphia | Barnes Foundation: Modigliani Up Close Arbeitsmethoden und Materialien | 2022/23

Amedeo Modigliani, Junge Frau in gelbem Kleid (Renée Modot), 1918 (Sammlung Fondazione Francesco Federico Cerruti per l’Arte. Dauerleihgabe an Castello di Rivoli, Museo d'Arte Contemporanea, Rivoli-Torino)

Amedeo Modigliani, Junge Frau in gelbem Kleid (Renée Modot), 1918 (Sammlung Fondazione Francesco Federico Cerruti per l’Arte. Dauerleihgabe an Castello di Rivoli, Museo d'Arte Contemporanea, Rivoli-Torino)

„Modigliani Up Close“ untersucht Amedeo Modiglianis Arbeitsmethoden und Materialien. Aufbauend auf Recherchen, die 2017 mit einer großen Retrospektive in der Tate Modern begannen (→ Modigliani in der Tate Modern, London), wirft dieses fokussierte Projekt einen genauen Blick darauf, wie Modigliani seine Werke geschaffen hat. Neue Studien von Spezialisten aus ganz Europa und Amerika informieren über eine detaillierte Untersuchung des einzigartigen Stils des Künstlers und werfen ein neues Licht auf seine Arbeitspraxis.

Kuratiert von Nancy Ireson und Barbara Buckley von der Barnes Foundation, der beratenden Kuratorin Simonetta Fraquelli und der Restauratorin Annette King von der Tate, London.
Quelle. Barnes Foundation

Amedeo Modigliani: Bilder

  • Amedeo Modigliani, Junge Frau in gelbem Kleid (Renée Modot), 1918 (Sammlung Fondazione Francesco Federico Cerruti per l’Arte. Dauerleihgabe an Castello di Rivoli, Museo d'Arte Contemporanea, Rivoli-Torino)

Weitere Beiträge zu Amedeo Modigliani

12. April 2024
Amedeo Modigliani, Chaim Soutine

Potsdam | Museum Barberini: Modigliani Moderne Blicke | 2024

Amedeo Modiglianis berühmte Porträts & weibliche Akte werden auf ihr Frauenbild hin wieder neu befragt.
24. November 2023
Amedeo Modigliani, Chaim Soutine

Stuttgart | Staatsgalerie: Amedeo Modigliani Moderne Blicke | 2023/24

Die Ausstellung zeigt rund 100 Gemälde und Papierarbeiten des Italieners und stellt ihnen Werke aus dem Pariser Umfeld, von Gustav Klimt, Egon Schiele oder Ernst Ludwig Kirchner gegenüber. Erstaunliche Parallelen werden sichtbar, genauso wie die Außergewöhnlichkeit von Modiglianis Kunst.
25. Januar 2023
Amedeo Modigliani, Porträt von Dédie, Detail, 1918, Öl auf Leinwand, 92 x 60 cm (Centre Pompidou Paris, 1952 gespendet von Frau und Herrn André Lefèvre)

Berlin | Jüdisches Museum Berlin: Paris Magnétique 1905–1940 Jüdische Künstler und Künstlerinnen der Pariser Schule | 2023

Jüdische Kunstschaffende aus ganz Europa strömten nach Paris, um dort moderne Kunst zu studieren und Freiheit zu genießen. Die Schau zeichnet mit rund 120 Werken in zehn Kapiteln nach, wie migrantische, oft marginalisierte Positionen als Teil der Pariser Avantgarde das heutige Verständnis der Kunst der westlichen Moderne prägten.

Aktuelle Ausstellungen

11. April 2024
Roy Lichtenstein, Wir standen langsam auf, 1964, Öl und Acryl auf Leinwand, 173 × 234 cm (MUSEUM MMK FÜR MODERNE KUNST, Frankfurt, Ehemalige Sammlung Karl Ströher, Darmstadt (DE) © Estate of Roy Lichtenstein/Bildrecht, Wien 2024)

Wien | Albertina: Roy Lichtenstein Zum 100. Geburtstag | 2024

Die Ausstellung stellt die wichtigsten Etappen von Lichtensteins abwechslungsreichem Werk von den frühen 1960er Jahren bis zum Spätwerk vor.
10. April 2024
Georg Baselitz in Colmar, 6.6.2018, Foto Alexandra Matzner

London | White Cube Bermondsey: Georg Baselitz A Confession of My Sins | 2024

Georg Baselitz kehrt zum ersten Mal seit acht Jahren in die White Cube Bermondsey zurück und präsentiert eine Auswahl neuer Gemälde.
9. April 2024
Paul Cézanne, Drei Badende, 1874-1875 (Musée d'Oesay, Paris)

Mailand | Palazzo Reale: Cézanne / Renoir Hauptwerke aus dem Musée de l’Orangerie und Musée d’Orsay | 2024

Im Palazzo Reale in Mailand dokumentieren 52 Meisterwerke das Leben zweier Maler, die zur Geburt einer der unglaublichsten Bewegungen der Kunstgeschichte beigetragen haben, dem französischen Impressionismus.