0

Den Haag | Kunstmuseum: Anders Zorn Wiederentdeckung des schwedischen Malers und Druckgrafikers

Anders Zorn, Mitsommer Tanz, Detail, 1897, Öl/Lw, 140 x 98 cm (Nationalmuseum, Stockholm)

Anders Zorn, Mitsommer Tanz, Detail, 1897, Öl/Lw, 140 x 98 cm (Nationalmuseum, Stockholm)

Anders Zorns Gemälde sind wie eine Liebeserklärung an die schwedische Landschaft, die er als Hintergrund für Szenen aus dem Alltag wählte. Anders Zorn (1860–1920), eine Ikone in seinem Heimatland und um 1900 international erfolgreich, wurde im übrigen Europa weitgehend vergessen. Im Herbst 2020 wird das Kunstmuseum Den Haag das mit einer außergewöhnlichen Retrospektive ändern. Organisiert in Zusammenarbeit mit dem Nationalmuseum in Stockholm.

Anders Zorn im Kunstmuseum Den Haag: Bilder

  • Anders Zorn, Mitternacht, 1891, Öl/Lw, 69 x 102,8 cm (Zornmuseet, Mora)
  • Anders Zorn, In meiner Gondel, 1894, Öl/Lw, 67 x 91 cm (Zornmuseet, Mora)
  • Anders Zorn, Mittsommer Tanz, 1897, Öl/Lw, 140 x 98 cm (Nationalmuseum, Stockholm)
  • Anders Zorn, Heimische Töne, 1920, Öl/Lw, 128 x 75 cm (Nationalmuseum, Stockholm)
  • Anders Zorn, Hirtenmädchen, 1908, Öl/Lw, 121 x 91,5 cm (Zornmuseet, Mora)
  • Anders Zorn, Mrs Veronica Heiss, 1891, Öl/Lw, 120 x 90 cm (Nationalmuseum, Stockholm)
  • Anders Zorn, Dalecarlisches Mädchen beim Stricken, 1901, Öl/Lw, 72 x 57 cm (Nationalmuseum, Stockholm)
  • Anders Zorn, Aktstudie, 1891/92, Öl/Holz, 24,5 x 31 cm (Nationalmuseum, Stockholm)
  • Anders Zorn, Unser täglich Brot, 1886–1909, Aquarell, 68 x 102 cm (Nationalmuseum, Stockholm)
  • Anders Zorn, Mädchen, Aquarell, 30 x 22 cm (Nationalmuseum, Stockholm)
  • Anders Zorn, Tanz in Gopsmor Cottage, 1914, Öl/Lw, 120 x 90 cm (Zornmuseet, Mora)
  • Anders Zorn, Selbstporträt in Rot, 1915, Öl/Lw, 120 x 90 cm (Zornmuseet, Mora)
  • Anders Zorn, Emma Zorn im Pariser Atelier, 1894, Öl/Lw, 128 x 87,5 cm (Zornmuseet, Mora)
  • Anders Zorn, Spitzenklöpplerinnen, 1894, Öl/Lw, 42 x 48 cm, Zornmuseet, Mora)
  • Anders Zorn, Mädchen beim Baden (im Freien), 1890, Öl/Lw, 69 x 101,5 cm (Finnish National Gallery, Ateneum Art Museum, Helsinki. Photo: Finnish National Gallery, Hanny Aaltonen)
  • Anders Zorn, Zum ersten Mal, 1888, Öl/Lw, 91 x 54 cm (Finnish National Gallery, Ateneum Art Museum, Helsinki. Photo: Finnish National Gallery, Jouko Könönen)

Aktuelle Ausstellungen

5. Oktober 2021
Michael Anastassiades und WW im MAK, Ausstellungsansicht, MAK-Schausammlung Gegenwartskunst © MAK/Georg Mayer

Wien | MAK: SHOWROOM WIENER WERKSTÄTTE. Ein Dialog mit Michael Anastassiades Londoner Designer inszeniert elegant-humorvoll Wiener Design

Detailverliebt, spannend, reich an Dialogen: Michael Anastassiades zeigt sich – sein Denken und seine feinen Eingriffe mit Hilfe selbst gestalteter Lampen – als würdevoller Interpret eines Designgedankens, der bis heute einflussreich geblieben ist.
2. Oktober 2021
Caspar David Friedrich, Zwei Männer in Betrachtung des Mondes, Detail, 1819/20, Öl/Lw, 33 x 44,5 cm (© SKD, Albertinum, Foto: Jürgen Karpinski)

Dresden | Albertinum: Romantik in Russland und Deutschland Träume von Freiheit in Innenwelten oder Landschaften

Im Zentrum der Ausstellung stehen Gemälde der Romantik aus der Staatlichen Tretjakow-Galerie, Moskau und dem Albertinum der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, etwa von Caspar David Friedrich, Carl Gustav Carus, Alexei Wenezianow und Alexander Andrejewitsch Iwanow.
30. September 2021
Isamu Noguchi, 4.7.1947, Foto: Arnold Newman (© Arnold Newman Collection / Getty Images / INFGM / ARS – DACS)

London | Barbican: Isamu Noguchi Skulpturen, Möbel, Lichtobjekte und Land Art-Projekte des amerikanischen Modernisten

Erste Retrospektive mit mehr als 150 Werken des japanisch-amerikanischen Künstlers Isamu Noguchi, der Skulptur, Design und Land-Art miteinander verband.
30. September 2021
Jasper Johns, Three Flags, 1958, Enkaustik/Lw, 77.8 × 115.6 × 11.7 cm (Whitney Museum of American Art, New York; purchase with funds from the Gilman Foundation, Inc., The Lauder Foundation, A. Alfred Taubman, Laura-Lee Whittier Woods, Howard Lipman, and Ed Downe in honor of the Museum's 50th Anniversary 80.32. Art © Jasper Johns/Licensed by VAGA, New York, NY)

New York | Whitney Museum of American Art: Jasper Johns Doppelausstellung in New York und Philadelphia

Jasper Johns (* 1930) ist wohl der einflussreichste lebende amerikanische Künstler. In den letzten 65 Jahren hat er ein radikales und vielfältiges Werk geschaffen, das von ständiger Neuerfindung geprägt ist. In einer beispiellosen Zusammenarbeit werden das Philadelphia Museum of Art und das Whitney gleichzeitig eine Retrospektive von Johns Karriere in beiden Museen zeigen.
29. September 2021
Rebecca Horn, Konzert der Seufzer (Venedig), 1997 (Foto Attilio Maranzano © Rebecca Horn)

Wien | Kunstforum: Rebecca Horn

Erste umfassende Werkschau zu Rebecca Horn seit knapp 30 Jahren in Österreich mit Schwerpunkt auf der medialen Verflechtung der unterschiedlichsten Genres in ihrem Werk.
25. September 2021
Porträt Georges Braque, anonymer Fotograf, um 1906–1907, Silbergelatine Abzug, Archives Quentin Laurens

Düsseldorf | K20: Georges Braque. Erfinder des Kubismus Frühe Meisterwerke des Pariser Malers

Georges Braque arbeitete von 1908 bis 1914 intensiv mit Picasso zusammen; gemeinsam erfanden sie den Kubismus: Braques führende Rolle wiederentdeckt! Ausstellung im K20 im Herbst/Winter 2021/22.