Abonnieren Sie den 14-tägigen Kunst-Newsletter

Jeden zweiten Dienstag direkt in Ihre Mailbox zugestellt, bietet der ARTinWORDS Newsletter die wichtigsten Informationen zu aktuellen Ausstellungen, kommenden Ausstellungseröffnungen und Neuigkeiten aus der Kunstwelt. Alexandra Matzner und ihr Team suchen aus der schier unüberschaubaren Vielzahl an Ausstellungen die besten aus. ARTinWORDS stellt Künstlerinnen und Künstler vor, das Redaktionsteam führt auch Gespräche mit Persönlichkeiten aus der Kunstwelt. Immer topinformiert mit dem ARTinWORDS Newsletter!

Hinterlassen Sie uns Ihren Namen und Ihre Email-Adresse:




Wenn Sie den ARTinWORDS Newsletter weiterhin erhalten wollen, lassen Sie es uns wissen: redaktion@artinwords.de

Falls Sie sich entscheiden sollten, den ARTinWORDS Newsletter nicht mehr abonnieren zu wollen, nutzen sie die Möglichkeit den Newsletter abzubestellen. Dafür gehen Sie im nächsten Newsletter an das Ende des Mails und melden sich ab.

Aktuelle Ausstellungen

14. Februar 2021
Helmar Lerski, Metamorphosis, 885, 1935–1936, Silbergelatinepapier (ALBERTINA, Wien)

Wien | Albertina: Faces. Die Macht des Gesichts Fotografierte Gesichter der Weimarer Republik

Ausgehend von Helmar Lerskis herausragender Fotoserie „Metamorphose - Verwandlungen durch Licht“ (1935/36) präsentiert die Ausstellung „Faces” Porträts aus der Zeit der Weimarer Republik.
2. Februar 2021
Rudolf Wacker, Stillleben mit Puppe und Hund, Detail, um 1923 (© Leopold Privatsammlung, Foto: Leopold Museum, Wien/Manfred Thumberger)

Wien | Leopold Museum: 11 österreichische Maler der Ersten Republik „Menschheitsdämmerung. Zwischen lyrischer Empfindsamkeit und sachlicher Weltauffassung“

Alfons Walde, Albin Egger-Lienz, Anton Kolig, Herbert Boeckl, Gerhart Frankl, Anton Faistauer, Josef Dobrowsky, Hans Böhler, Alfred Wickenburg, Rudolf Wacker und Sergius Pauser kennzeichnen den Pluralismus zwischen einem zurückhaltenden, von Innerlichkeit geprägten, expressiven Kolorismus und einer vom nüchternen Blick auf die Dingwelt geleiteten Neuen Sachlichkeit.
10. Januar 2021
Gerhard Richter, 28.2.2020, Detail, Bleistift und Ölkreide, 27 x 40 cm (22102020)

München | Pinakothek der Moderne: Gerhard Richter. Zeichnungen 54 Zeichnungen 3 Graue Spiegel 1 Kugel

In enger Zusammenarbeit mit dem Kurator für Gegenwartskunst des Museums wird Gerhard Richter zwei Suiten seiner jüngst entstandenen Zeichnungen in einer radikalen Rauminszenierung präsentieren.