Vorschau auf Ausstellungen in den USA und Kanada

Hier findest du einen Überblick über die wichtigsten Ausstellungen, die in den nächsten Monaten in den USA und in Kanadagezeigt werden - mit Schwerpunkt New York, Washington, Chicago, uvm.

Welche Ausstellungen kommen in den nächsten Monaten nach Amerika und Kanada?

19. Juni 2020
Bernardo Strozzi, Die Köchin, Detail, um 1625, Öl/Lw, 176 x 186 cm (Musei di Strada Nuova, Palazzo Rosso, Genua)

Washington | National Gallery of Art: Barock in Genua Malerei und Skulptur von 1600 bis 1750

Etwa 60 Gemälde und zahlreiche Arbeiten auf Papier bringen 2020 das Genueser Barock nach Washington D. C. Mit Werken von Rubens, Orazio Gentileschi, van Dyck, Bernardino Strozzi, Benedetto Castigione, Baccicio, Alessandro Magnasco uvm. wird die reiche visuelle Kultur der ligurischen Hafenstadt von 1600 bis 1750 nachvollziehbar.
2. Mai 2020
Frida Kahlo, Selbstporträt, gewidmet an Dr. Leo Eloesser, Detail, 1940, Öl/Masonit (?) (Privatsammlung © 2020 Banco de México Diego Rivera Frida Kahlo Museums Trust, Mexico, D.F. / Artists Rights Society (ARS), New York)

San Francisco | de Young Museum: Frida Kahlo in San Francisco Werk, Leben und Selbstbild der mexikanischen Malerin 1930 und 1940

1930 verließ Frida Kahlo Mexiko zum ersten Mal und reiste nach San Francisco. Diese Erfahrung war zutiefst einflussreich, prägt Kahlos Identität und kann als Beginn ihres künstlerischen Wegs bezeichnet werden.
3. März 2020
Jasper Johns, Three Flags, 1958, Enkaustik/Lw, 77.8 × 115.6 × 11.7 cm (Whitney Museum of American Art, New York; purchase with funds from the Gilman Foundation, Inc., The Lauder Foundation, A. Alfred Taubman, Laura-Lee Whittier Woods, Howard Lipman, and Ed Downe in honor of the Museum's 50th Anniversary 80.32. Art © Jasper Johns/Licensed by VAGA, New York, NY)

New York | Whitney Museum of American Art: Jasper Johns Doppelausstellung in New York und Philadelphia

Jasper Johns (* 1930) ist wohl der einflussreichste lebende amerikanische Künstler. In den letzten 65 Jahren hat er ein radikales und vielfältiges Werk geschaffen, das von ständiger Neuerfindung geprägt ist. In einer beispiellosen Zusammenarbeit werden das Philadelphia Museum of Art und das Whitney gleichzeitig eine Retrospektive von Johns Karriere in beiden Museen zeigen.
27. Dezember 2019
Niki de Saint Phalle, Tarot Garten, Detail, 1991, Lithografie, 60.3 x 80 cm © 2019 NIKI CHARITABLE ART FOUNDATION. Foto: Ed Kessler

New York | MoMA PS1: Niki de Saint Phalle

Erste New Yorker Museumsausstellung zu Niki de Saint Phalle 2020! Hier findest du alle wichtigen Infos zur Schau: Laufzeit, Themen, Bilder