0

Sechste Impressionisten-Ausstellung 1881 Edgar Degas‘ „Kleine Tänzerin“ und der Triumph des Realismus

Edgar Degas, Kleine Tänzerin im Alter von 14 Jahren, um 1878–1881, rotes Bienenwachs, Ton, Metallarmatur, Seil, Pinsel, menschliches Haar, Seide und Leinenband, Trikot aus Leinen, Baumwolle und Seidentutu, Leinenschuhe, Holzsockel, 98.9 x 34.7 x 35.2 cm (ohne Sockel), Gewicht: 22.226 kg (The National Gallery of Art, Washington, Collection of Mr. and Mrs. Paul Mellon, Inv.-Nr. 1999.80.28)

Edgar Degas, Kleine Tänzerin im Alter von 14 Jahren, um 1878–1881, rotes Bienenwachs, Ton, Metallarmatur, Seil, Pinsel, menschliches Haar, Seide und Leinenband, Trikot aus Leinen, Baumwolle und Seidentutu, Leinenschuhe, Holzsockel, 98.9 x 34.7 x 35.2 cm (ohne Sockel), Gewicht: 22.226 kg (The National Gallery of Art, Washington, Collection of Mr. and Mrs. Paul Mellon, Inv.-Nr. 1999.80.28)

Im Vorfeld zur sechsten Impressionisten-Ausstellung 1881 kam es zu Auseinandersetzungen zwischen den so genannten Impressionisten und Realisten in der Gruppe. Monet, Renoir und Sisley sagten ihre Teilnahme ab, um am Salon teilzunehmen. Die verbliebenen Künstlerinnen und Künstler scharten sich um Edgar Degas, der die Ausstellung organisierte. Seine ruppige Art und seine Bevorzugung seiner führte jedoch zum Bruch mit Gustave Caillebotte, der sich in einem Brief an Camille Pissarro fürchterlich über seinen Kollegen echauffierte. Von den dreizehn ausgestellten Künstlerinnen und Künstlern kamen sieben – Cassatt, Forain, Raffaëlli, Rouart, Tillot, Vidal und Zandomeneghi –  aus dem Umfeld von Degas. Da viele der Ausstellenden weniger bekannt Œuvres hinterlassen haben, und der Katalog nur indifferente Titel beinhaltet, ist es für die sechste Impressionisten-Ausstellung besonders schwer, die gezeigten Werke zu identifizieren. Wenn auch diese Gruppenausstellung für die Präsentation von Degas` Skulptur der „Kleinen Tänzerin im Alter von vierzehn Jahren“ bekannt geworden ist, zeigt sie das Auseinanderdriften der unterschiedlichen Auffassungen in Bezug auf die moderne Malerei.

 

 

Ausstellende Künstlerinnen und Künstler (13)

Mary Cassatt (11 Katalognummern)

  • „Je jardin [Der Garten; Lydia häckelnd im Garten von Marly]“, 1880, Öl auf Leinwand, 65.6 x 92.6 cm (The Metropolitan Museum of Art, New York, Gift of Mrs. Gardner Cassatt, 1965)
  • „Le thé [Der Tee]“, 1879, Öl auf Leinwand, 92.4 x 65.4 cm (The Metropolitan Museum of Art, New York, From the Collection of James Stillman, Gift of Dr. Ernest G. Stillman, 1922)

Edgar Degas (8 Katalognummern)

Edgar Degas

  • „Cabaret“, um 1877 (Corcoran Gallery of Art, Washington)
  • „Petite danseuse de quatorze ans [Kleine Tänzerin von 14 Jahren]“, um 1881
  • Monotypien

Jean-Louis Forain (10 Katalognummern)

  • „Loge d’actrice [Loge der Schauspielerin]“, 1880 (Privatsammlung, Paris)

Paul Gauguin (10 Katalognummern)

Paul Gauguin

  • „Aktstudie“, 1880, Öl auf Leinwand, 115 x 80 cm (Ny Carlsberg Glyptothek, Kopenhagen)
  • „Die Sängerin“, 1880 (Ny Carlsberg Glyptotek, Copenhagen, MIN 3230)

Jean-Baptiste Armand Guillaumin (16 Katalognummern)

  • „Quai de la Rapée“ (Privatsammlung, Paris)

Berthe Morisot (7 Katalognummern)

  • „Nourrice et bébé [Amme und Baby]“, 1880 (Privatsammlung, New York)

Camille Pissarro (28 Katalognummern)

Jean-François Raffaëlli (34 Katalognummern)

  • „Die Absinth-Trinker“, 1881, Öl auf Leinwand, 110,2 x 110,2 cm (Privatsammlung)

Henri Rouart (15 Katalognummern)

Charles Tillot (10 Katalognummern)

Eugène Vidal (1 Katalognummer)

Victor Vignon (15 Katalognummern)

Federico Zandomeneghi (5 Katalognummern)

  • „La place d’Anvers“, 1880, Öl auf Leinwand, 100 x 135 cm (Galleria d'Arte Moderna Ricci Oddi, Piacenza)

 

 

Die sechse Impressionisten-Ausstellung: Bilder

  • Mary Cassatt, Je jardin [Der Garten; Lydia häckelnd im Garten von Marly], 1880, Öl auf Leinwand, 65.6 x 92.6 cm (The Metropolitan Museum of Art, New York, Gift of Mrs. Gardner Cassatt, 1965)
  • Mary Cassatt, Le thé [Der Tee], 1879, Öl auf Leinwand, 92.4 x 65.4 cm (The Metropolitan Museum of Art, New York, From the Collection of James Stillman, Gift of Dr. Ernest G. Stillman, 1922)
  • Berthe Morisot, Amme und Baby, 1880, Öl auf Leinwand, 50,2 x 61 cm (Privatsammlung)
  • Edgar Degas, Kleine Tänzerin im Alter von 14 Jahren, um 1878–1881, rotes Bienenwachs, Ton, Metallarmatur, Seil, Pinsel, menschliches Haar, Seide und Leinenband, Trikot aus Leinen, Baumwolle und Seidentutu, Leinenschuhe, Holzsockel, 98.9 x 34.7 x 35.2 cm (ohne Sockel), Gewicht: 22.226 kg (The National Gallery of Art, Washington, Collection of Mr. and Mrs. Paul Mellon, Inv.-Nr. 1999.80.28)
  • Paul Gauguin, Aktstudie, 1880, Öl auf Leinwand, 115 x 80 cm (Ny Carlsberg Glyptothek, Kopenhagen)
  • Paul Gauguin, Die Sängerin, 1880 (Ny Carlsberg Glyptotek, Copenhagen, MIN 3230)
  • Jean-Francois Raffaelli, Die Absinth-Trinker, 1881, Öl auf Leinwand, 110,2 x 110,2 cm (Privatsammlung)
  • Federico Zandomeneghi, La place d‘Anvers, 1880, Öl auf Leinwand, 100 x 135 cm (Galleria d'Arte Moderna Ricci Oddi, Piacenza)
Alexandra Matzner
Gründerin von ARTinWORDS * 1974 in Linz, Studium der Kunstgeschichte, Geschichte und Romanistik in Wien und Rom. Seit 1999 Kunstvermittlerin in Wien, seit 2004 Autorin für verschiedene Kunstzeitschriften. Jüngste Publiktionen entstanden für das Kunsthaus Zürich, Schirn Kunsthalle Frankfurt, Albertina und Belvedere in Wien.