0

Ausstellungseröffnungen in Wien | Mai 2018

Die Verlobung, Detail, Darstellung der Erzherzogin Christine, des Herzogs Albert von Sachsen-Teschen und der Gräfin Fuchs, um 1780, Kaiserliche Porzellanmanufaktur Wien, Modell Anton Grassi, © MAK/Mika K. Wisskirchen

Die Verlobung, Detail, Darstellung der Erzherzogin Christine, des Herzogs Albert von Sachsen-Teschen und der Gräfin Fuchs, um 1780, Kaiserliche Porzellanmanufaktur Wien, Modell Anton Grassi, © MAK/Mika K. Wisskirchen

Das MAK stellt im Mai 2018 zwei große Ausstellungen vor: Zum einen zelebriert man mit 1.000 Ojekten die 300-jährige Geschichte der Wiener Porzallanmanufaktur - und zum anderen anlässlich der 100. Wiederkehr des Todestages von Otto Wagner dessen globale Wirkung bis in die Postmoderne.

Rainer Prohaska stellt im Kunsthaus Wien ein Konzept einer verbindenden Brücke vor, Florentina Pakosta wird in der Albertina geehrt. Die neuseeländische Künstlerin Kate Newby (* 1979) verwandelt den Pavillon der Kunsthalle Wien am Karlsplatz in ein ortsspezifisches Environment, in dem gefundene Objekte vor Ort eine große Rolle spielen.

 

Ausstellungseröffnungen im Mai 2018

Der vergessene Papyrus – KHM (8.5.–16.9.2018 )

Eröffnung: Montag, 7. Mai 2018, 19:00

 

Rainer Prohaska. Ponte Est – Kunst Haus Wien (9.5.–14.10.2018)

Eröffnung: Dienstag, 8. Mai, 19:00 Uhr

 

300 Jahre Wiener Porzellanmanufaktur – MAK-Ausstellungshalle (16.5.–23.9.2018 )

MAK feiert 300 Jahre Wiener Porzellanmanufaktur

Kuratiert von Rainald Franz, Kustode MAK-Sammlung Glas und Keramik / Michael Macek, MAK-Sammlung Glas und Keramik (wiss. Mitarbeit)
Eröffnung: Dienstag, 15. Mai 2018, 19:00 Uhr

 

 

Kate Newby. I can’t nail the days down – Kunsthalle Wien Karlsplatz (16.5.–2.9.2018)

Kuratiert von Juliane Bischoff
Eröffnung: Dienstag, 15. Mai 2018, 18:00 Uhr

 

Post Otto Wagner – Von der Postsparkasse zur Postmoderne – MAK (30.5.–30.9.2018 )

Otto Wagner im MAK. Seine Vision, seine Schüler, seine Wirkung

Kuratiert von Sebastian Hackenschmidt
Eröffnung: Dienstag, 29. Mai 2018, 19:00 Uhr

 

 

Florentina Pakosta – Albertina (30.5.–2.9.2018)

Florentina Pakosta. Werke und Leben

Kuratiert von Elsy Lahner
Eröffnung: Dienstag, 29. Mai 2018, 18:30 Uhr

 

The Place to Be. Salons als Orte der Emanzipation – Jüdisches Museum Dorotheergasse (30.5.–14.10.2018)

Kuratiert vom Team des Jüdischen Museums Wien

 

Last chance! Ausstellungsende im Mai 2018

Bis 13.05.2018 Das Wiener Aquarell – Albertina
Bis 27.05.2018 Bruno Gironcoli. In der Arbeit schüchtern bleiben – mumok

 

Ausstellungseröffnungen in Deutschland und der Schweiz

Basel, Kunstmuseum: → Martha Rosler & Hito Steyerl

Berlin, Alte Nationalgalerie: Wanderlust. Von Caspar David Friedrich bis Auguste Renoir

Basel, Kunstmuseum: Maria Lassnig: Zeichnungen und Aquarelle

Frankfurt a. M., Städel Museum: Frank Auerbach und Lucian Freud. Gesichter

Alexandra Matzner
Gründerin von ARTinWORDS * 1974 in Linz, Studium der Kunstgeschichte, Geschichte und Romanistik in Wien und Rom. Seit 1999 Kunstvermittlerin in Wien, seit 2004 Autorin für verschiedene Kunstzeitschriften. Jüngste Publiktionen entstanden für das Kunsthaus Zürich, Schirn Kunsthalle Frankfurt, Albertina und Belvedere in Wien.