0

Frankfurt a. M. | Städel: Ausstellungen 2021 Welche Ausstellungen zeigt das Städel Museum 2021?

Städel, Ausstellungen 2021

Städel, Ausstellungen 2021

Das Städel Museum hat erst ein Ausstellungsprojekt für 2021 bekanntgegeben: Ottilie W. Roederstein soll – wie schon 2018/19 Lotte Laserstein – dem Vergessen entrissen werden.

Es läuft noch:

  • bis 10.1.2021: Niederländische Zeichnungen des 18. Jahrhunderts
  • bis 5.4.2021: Nennt mich Rembrandt! Durchbruch in Amsterdam → Frankfurt | Städel: Rembrandt

Städel 2021

Ottilie W. Roederstein (19.5.–29.8.2021)

Nach über 20 Jahren ist dies die erste monografische Werkschau in Deutschland. 70 Werke und zahlreiche historische Dokumente, Fotografien und Briefe geben Einblicke in das Leben der Künstlerin und ihr vielfältiges Œuvre. Die Realisierung der Ausstellung ist der Erschließung des Archivs von Hermann Jughenn, dem Nachlassverwalter und ersten Biographen Roedersteins, zu verdanken. Die Werke gelangten im Mai 2019 als Schenkung an das Städel Museum. Roederstein wohnte ab 1891 in Frankfurt und später in Hofheim am Taunus. Gemeinsam mit ihrer Lebensgefährtin, der ersten deutschen Gynäkologin und Chirurgin Elisabeth Winterhalter, setzte sich Roederstein besonders für die Frauenbildung ein.

Die Ausstellung entsteht in Kooperation mit dem Kunsthaus Zürich.
Quelle: Kulturfonds Frankfurt RheinMain