0

Hamburg | Hamburger Kunsthalle: Albrecht Dürer

Dürer, Melancholia I, Detail (Hamburger Kunsthalle)

Dürer, Melancholia I, Detail (Hamburger Kunsthalle)

Albrecht Dürer (1471–1528) zählt zu den bedeutendsten Künstlern der Renaissance. Mit seinen Gemälden und Druckgrafiken setzte er nicht nur für seine Zeit, sondern für Jahrhunderte Maßstäbe in der europäischen Kunst. Vor allem seine Kupferstiche und Holzschnitte erzielten eine weitreichende Wirksamkeit.

Angeregt durch den opulenten Bestand an Zeichnungen und Druckgrafiken des Künstlers im Kupferstichkabinett setzt die Hamburger Kunsthalle die mit Leonardo da VinciRembrandt van Rijn und Raffael begonnene Ausstellungsreihe herausragender Künstlerœuvres mit diesem Höhepunkt fort. Im Mittelpunkt stehen 16 Handzeichnungen des Künstlers sowie eine umfangreiche Auswahl aus den über 450 Grafiken der Hamburger Sammlung.

Kuratiert von Andreas Stolzenburg und David Klemm.
Quelle: Hamburger Kunsthalle

Weitere Beiträge zu Albrecht Dürer

24. Juni 2021
Albrecht Dürer, Hl. Hieronymus, Detail, 1521, Öl auf Holz, 59,5 × 48,5 cm (Museu Nacional de Arte Antiga, Lissabon, Foto: José Pessoa © Museu Nacional de Arte Antiga, Direção-Geral do Património Cultural /Arquivo e Documentação Fotográfica)

Aachen | Suermondt-Ludwig-Museum: Dürer war in Aachen Dürer war hier. Eine Reise wird Legende

Am 7. Oktober 1520 kam Albrecht Dürer (1471–1528) in Aachen an, wo er an der Königskrönung von Karl V. teilzunehmen - und die ausstehenden Zahlungen der habsburgischen Familie einzufordern. Die niederländische Reise 1520/21 - Dürers Aktivitäten, Zeichnungen und Abenteuer - wird neu beleuchtet und erzählt. 100 Meisterwerke Dürers sowie 40 Zeichnungen, Gemälde und Skulpturen von Künstlern, die Dürer traf, die von ihm inspiriert wurden und ihn inspirierten, komplettieren die Schau (Herbst 2020/21)
28. März 2021
Jakob Alt, Blick auf Wien von der Spinnerin am Kreuz, Detail, 1817, Aquarell, Deckfarben (Albertina, Wien)

Wien | Albertina: Stadt und Land von Dürer bis Schiele, Nolde und Klee Landschaften der berühmten Sammlung von der Renaissance bis zur Moderne

1. März 2021
Albrecht Dürer, Madonna und Kind, Detail, um 1496–1499, Öl/Holz, 52.4 x 42.2 cm (National Gallery of Art, Washington, Samuel H. Kress Collection, 1952.2.16.a, Image courtesy of the Board of Trustees, National Gallery of Art, Washington, DC.)

London | National Gallery of Art: Dürers Reisen Albrecht Dürer in den Alpen, Venedig und den Niederlanden

Dürers Reisen in die Alpen, nach Italien (Venedig) und in die Niederlande stehen im Zentrum der Ausstellung in London (Frühjahr 2021).
10. November 2020
Albrecht Dürer, Selbstbildnis im Pelzrock, Detail, 1500, Öl auf Holz, 67 × 49 cm (Alte Pinakothek, München)

Albrecht Dürer: Biografie Lebenslauf des Nürnberger Renaissancekünstlers

Leben und Werke des berühmten deutschen Renaissancekünstlers
20. August 2020
Urban Görtschacher, Ecce Homo, Detail, 1508 (Foto: Johannes Stoll © Belvedere, Wien)

Wien | Belvedere: Kunst der Dürerzeit in Österreich

Internationale und nationale Renaissance-Künstler der Dürerzeit - darunter Lucas Cranach d. Ä., Albrecht Altdorfer, Jacopo de'Barbari - waren im heutigen Österreich tätig. Große Überbloicksausstellung im Belvedere (Herbst/Winter 2021/22).
18. September 2019
Albrecht Dürer, Feldhase, Kopf, 1502 (© Albertina, Wien)

Albertina: Albrecht Dürer Dürers Zeichnungen als Erkenntnismedium

Die Albertina besitzt 140 Arbeiten von Albrecht Dürer. 2019 zeigt sie die Zeichnungen als essentielle Werke des Nürnberger Renaissance-Meisters.