0

London | Courtauld Gallery: Peter Doig Neue Werke und die impressionistische Sammlung | 2023

Peter Doig, Alpinist, 2022, Pigment auf Leinen, 295 x 195 cm © Peter Doig, All Rights Reserved

Peter Doig, Alpinist, 2022, Pigment auf Leinen, 295 x 195 cm © Peter Doig, All Rights Reserved

Eine große Ausstellung mit neuen und neueren Werken von Peter Doig – darunter Gemälde und Arbeiten auf Papier, die seit dem Umzug des Künstlers von Trinidad nach London im Jahr 2021 entstanden sind – wird am 10. Februar 2023 in der Courtauld Gallery eröffnet.

Peter Doig

Großbritannien | London: Courtauld Gallery,
Denise Coates Exhibition Galleries
10.2. – 29.5.2023

Peter Doig in der Courtauld Gallery 2023

„The Morgan Stanley Exhibition: Peter Doig“ präsentiert ein aufregendes neues Kapitel in der Karriere eines der berühmtesten und wichtigsten Maler der Gegenwart. Es ist die erste Ausstellung eines zeitgenössischen Künstlers, die in The Courtauld stattfindet, seit sie im November 2021 nach seiner gefeierten Sanierung wiedereröffnet wurde.

Seit seinem Umzug nach London entwickelt Doig Gemälde, die er zwar schon in Trinidad, New York und anderswo begonnen hat – neben völlig neuen Gemälden, einschließlich eines neuen Londoner Sujets. Die für die Ausstellung im Courtauld geschaffenen Arbeiten vermitteln diese besonders kreative Erfahrung des Übergangs, während der Doig eine reiche Vielfalt an Orten, Menschen, Erinnerungen und Malweisen erforscht.

Doig bewundert seit langem die Sammlung der Courtauld Gallery. Die impressionistischen und postimpressionistischen Künstler, die das Herzstück dieser Sammlung bilden, waren im Laufe seiner Karriere ein Prüfstein für Doigs eigene Malerei und Druckgrafik. Die Besucher:innen können Doigs zeitgenössisches Werk im Lichte der für ihn wichtigen Gemälde früherer Künstler aus der Sammlung vom Courtauld betrachten, etwa von Paul Cézanne, Paul Gauguin, Edouard Manet, Claude MonetCamille Pissarro und Vincent van Gogh.

Die Gilbert and Ildiko Butler Drawing Gallery wird den Zeichner und Druckgrafiker Peter Doig präsentieren, indem sie eine Reihe seiner neuen und neueren Werke zeigt. Für Doig ist die Druckgrafik ein integraler Bestandteil seines künstlerischen Lebens, und durch die Präsentation dieses wichtigen Aspekts seiner Praxis können die Besucher die gesamte Bandbreite von Doigs kreativem Prozess erkunden.

Quelle: Courtauld Gallery

Aktuelle Ausstellungen

26. Dezember 2022
James Turrell, A CHAPEL FOR LUKE and his scribe Lucius the Cyrene, Installationsansicht Freising © James Turrell

Freising | Diözesanmuseum Freising: James Turrell A CHAPEL FOR LUKE and his scribe Lucius the Cyrene

A CHAPEL FOR LUKE and his scribe Lucius the Cyrene von James Turrell im Diözesanmuseum Freising - ein Ganzfeld als meditativer Raum gegenüber der Lukas-Ikone.
26. Dezember 2022
Cappenberger Kopf

Münster | LWL-Museum: Barbarossa Die Kunst der Herrschaft | 2022

Breiter kulturgeschichtlicher Überblick zu dem um Machtausgleich bemühten Politiker, tiefgläubigen Christen, streitbaren Ritter und potenten Kunstförderer Barbarossa - mit dem berühmten „Cappenberger Kopf“ (um 1160).
26. Dezember 2022
George Grosz, Der Mädchenhändler (Blatt 8 in: Ecce Homo), Detail, 1918 (1923) (© Estate of George Grosz, Princeton, N.J./ VG Bild-Kunst, Bonn 2022)

Stuttgart | Staatsgalerie Stuttgart: George Grosz in Berlin Glitzer und Gift der Zwanzigerjahre | 2022/23

Wie kaum ein anderer Maler prägte George Grosz unsere Vorstellung vom Leben und Leiden im Berlin der wilden Zwanziger. Die Ausstellung beleuchtet seine stilistische Entwicklung in der Weimarer Republik.
14. Dezember 2022
Herwig Weiser, untitled (MAK Vienna), 2021 © Herwig Weiser

Wien | MAK: Das Fest. Zwischen Repräsentation und Aufruhr Verlebendigte Kultur- wie Sozialgeschichte | 2022

Feste vom Rokoko bis heute: Gestalter:innen aus Kunst, Architektur, Design & Musik verwandeln Kunstdiskurse in eine wilde Nacht oder würdige Feiern.
10. Dezember 2022
Rosemarie Trockel, Ohne Titel ( Frau ohne Unterleib), 1988, Wachs, Holz, Gips, Siebdruck auf Glas; 160 x 90 x 180 cm 8MUSEUM MMK FÜR MODERNE KUNST Foto: Axel Schneider)

Frankfurt | MMK: Rosemarie Trockel Retrospektive zum 70. Geburtstag | 2022/23

Mehr als 200 Werke aus 50 Schaffensjahren zeigen das gesamte Spektrum von Rosemarie Trockels politischen und künstlerischen Fragestellungen.
9. Dezember 2022
Max Liebermann, Simson und Delila, Detail, 1902, Öl/Lw, 151,2 x 212 cm (Städel Museum, Frankfurt am Main)

Hamburg | Kunsthalle: Femme Fatale Blick – Macht – Gender | 2022/23

Ausgehend von den ätherischen Frauenbildern der englischen Präraffaeliten über die Salonmalerei des Fin de Siecle beleuchtet die Ausstellung, wie im Laufe des 20. Jahrhunderts das Vorstellungsbild der Femme fatale in Theater und Film auf reale Frauenfiguren projiziert wird.