0

Ausstellungen in Wien und Klosterneuburg 2014 Wichtige Präsentationen in Museen

C. Fabergé, Ei „Moskauer Kreml“, 1906, Installationsansicht "Die Welt von Fabergé" im KHM 2014, Foto: Alexandra Matzner.

C. Fabergé, Ei „Moskauer Kreml“, 1906, Installationsansicht "Die Welt von Fabergé" im KHM 2014, Foto: Alexandra Matzner.

Auch im Jahr 2014 ist der Wiener und Klosterneuburger Ausstellungsreigen überreich bestückt, wobei sich neben dem Hauptthema 1. Weltkrieg interessanterweise ein Jahr der Bildhauer_innen ausmachen lässt.

Der 1. Weltkrieg in Wiener Museen

Vier Ausstellungen widmen sich ab März der Katastrophe des 1. Weltkriegs: „Totentanz. Egger-Lienz und der Krieg“ im Belvedere (Orangerie), „Weltuntergang. Jüdisches Leben und Sterben im Ersten Weltkrieg“ im Jüdischen Museum Wien, „Trotzdem Kunst! Österreich 1914-1918“ im Leopold Museum und „Wien im Ersten Weltkrieg - Stadtalltag in Fotografie und Grafik“ im Wien Museum beleuchten das (künstlerische) Leben in der Hauptstadt des Habsburgerreiches, während das Heeresgeschichtliche Museum Wien seine große Sonderausstellung auf der Schallaburg in Niederösterreich unter dem Titel „JUBEL & ELEND. Leben mit dem großen Krieg 1914-1918“ von 29. März bis 9. November 2014 zeigen wird.

 

2014 – das Jahr der Bildhauer_innen und Objektkünstler_innen

Neben einer großen Anzahl von Personalen zu österreichischen Künstler_innen des 20. und 21. Jahrhunderts fällt in diesem Jahr die starke Präsenz von bildhauerischen Positionen in der Wiener Ausstellungsvorschau auf. Zwei der international bedeutendsten Bildhauer des 20. Jahrhunderts werden mit „Alberto Giacometti. Der Pionier der Avantgarde“ im Leopold Museum und „Der Brancusi-Effekt. Der archivarische Impuls“ in der Kunsthalle Wien Karlsplatz gewürdigt. Zu den aktuellen Größen zählen „Isa Genzken. I Am The Only Female Fool“ in der Kunsthalle Wien Museumsquartier und „Cosima von Bonin. HIPPIES USE SIDEDOOR. DAS JAHR 2014 HAT EIN RAD AB“ im mumok. Das MUSA wagt mit „Roswitha Ennemoser. Konkretisierung. Eine Retrospektive“ eine erste Würdigung der kaum bekannten österreichischen Künstlerin, und das Belvedere arbeitet in „Andreas Urteil (1933-1963) Zeit und Form“ im 21er Haus das Werk des wichtigen Wotruba-Schülers auf. „deborah sengl. die letzten tage der menschheit“ im Essl, Klosterneuburg, zeigt genauso wie „Das Wunder des Lebens. Jos de Gruyter & Harald Thys“ in der Kunsthalle Wien Museumsquartier, „Rita Vitorelli“ im 21er Haus (21er Raum) und „Josef Dabernig. Rock the Void“ im mumok aktuelle Herangehensweisen und Fragestellungen im Medium Skulptur. Das KHM beleuchtet mit „Fabergé“ und „Wettstreit in Erz. Die Porträtmedaille in der deutschen Renaissance“ die bekannteste Goldschmiedefamilie des Zarenreiches und Medaillen als ein kommunikatives Medium im 15. und 16. Jahrhundert.

 

Weitere Themenausstellungen in Wien 2014

Auch in dieser Kategorie hält das Wiener Ausstellungsjahr interessante Projekte bereit: „Augustus“ im KHM wird zu Ehren der. 2000. Wiederkehr des Todestags des Friedenskaisers (gest. am 19. August 14 n.Chr. in Nola bei Neapel) gezeigt. Die Albertina widmet sich der Aufarbeitung ihrer eigenen Geschichte, indem sie „Herzog Albert von Sachsen Teschen. Ein Leben zwischen Dürer und Napoleon“ und den Dürer-Hasen (!) zeigt. Im Unteren Belvedere werden die internationalen Beziehungen zwischen „Wien – Berlin. Kunst zweier Metropolen“ aufgearbeitet und im Sommer „Die andere Seite. Spiegel und Spiegelungen in der zeitgenössischen Kunst“ in Orangerie, Prunkräumen und Kammergarten thematisiert. „Experiment Metropole. 1873: Wien und die Weltausstellung“ im Wien Museum war bereits im letzten Jahr angekündigt und wird nun ab Mai zu sehen sein. Das Jüdische Museum Wien offenbart die jüdische Familientradition von „Amy Winehouse“ - wer hätte das gedacht! Das MUSA stellt die Frage nach der „Würde des Menschen“ und die Kunsthalle Wien Museumsquartier nach der „Ökonomie der Aufmerksamkeit“ sowie der Farbe Blau in „Blue Times“. Das mumok mischt ab Februar die eigene Sammlung mit jener der Familie Herbert – „Musée à vendre pour cause de faillite. Herbert Foundation und mumok im Dialog“. Das Weltmuseum (ehemals Völkerkunde Museum) macht mit „Franz is here! Franz Ferdinands Reise um die Welt“ mit einer neuen Sonderausstellung auf sich aufmerksam.

 

Internationale Künstler_innen in Wien

Eine der wichtigsten Ausstellungen im aktuellen Jahr wird wohl die Retrospektive zu „Diego Velázquez“ im KHM werden, dicht gefolgt von „Joan Miró“ in der Albertina und „Alberto Giacometti. Der Pionier der Avantgarde“ im Leopold Museum. Die Albertina zeigt zudem noch monografische Ausstellungen des amerikanischen Malers „Eric Fischl. Friends, Lovers and other Constellations“ sowie „Alex Katz. Zeichnungen, Kartons, Gemälde aus der Sammlung der Albertina“. Unter dem Titel „Silver Age. Russische Kunst in Wien um 1900“ bringt das Belvedere jene Künstler_innen erneut nach Wien, die für die Anfänge der Secession wichtig waren.

 

Österreichische Künstler_innen der letzten 50 Jahre

Nur wenige Ausstellungen 2014 zeigen historische österreichische Künstler_innen: Einzig das Belvedere inszeniert im Herbst „Martin van Meytens den Jüngeren“ im Winterpalais, zudem sucht es „Im Lichte Monets. Österreichische Künstler und das Werk von Claude Monet“ die Bedeutung des berühmten Impressionisten für die heimische Maltradition aufzuzeigen.

Das Herkunftssignet „made in Austria“ bucht heuer das Essl Museum in Klosterneuburg für sich und widmet das gesamte Jahr der österreichischen Kunstproduktion, darunter Ausstellungen mit Deborah Sengl, „österreichische moderne: hollegha, mikl, prachensky, staudacher“ und wagt einen Blick in „die zukunft der malerei. neue perspektiven“. Große Retrospektiven sind geplant zu Arnulf Rainer in der Albertina, Adolf Frohner in Krems, Peter Weibel im 21er Haus, Arik Brauer im Leopold Museum - Brauer ist zusätzlich mit einem neuen Werkzyklus zum Auszug der Juden aus Ägypten im Jüdischen Museum Wien zu sehen. Franz Graf wird im 21er Haus genauso Raum gegeben wie Franz Sedlacek im Wien Museum, Siegfried Anzinger im Bank Austria Kunstforum oder Stefan Zweig im Theatermuseum.

 

Fotografie 2014

2014 finden Fotografieausstellungen erneut in jenen Häusern statt, die schon in den letzten Jahren mit Produktionen hervorgetreten sind. Die Albertina behandelt den Stellenwert der Fotografie anhand eines der berühmtesten Filme der 60er Jahre ab: „Blow Up. Antonionis Filmklassiker und die Fotografie“ zeigt Modefotografie aus einer Metaebene und ist selbst ein Produkt, das mit Methoden des fotografischen Blicks arbeitet. Das KUNST HAUS WIEN feiert das 25jährige Werk des Wiener Fotografen „Andreas H. Bitesnich“ und „Lillian Bassman & Paul Himmel. Zwei Leben für die Fotografie“. Im MUSA findet im Herbst erneut der „Europäische Monat der Fotografie“ statt und im Sommer blickt Reinhard Mandl auf Wien („WIEN.blicke. Stadtbild-Fotografien von Reinhard Mandl“). Lisl Ponger wird in der Secession bereits im Jänner neue Arbeiten zeigen.

ACHTUNG! Die hier veröffentlichten Ausstellungsdaten können sich jederzeit ändern. Letzte Aktualisierung: 4.1.2014

 

Jänner

bis 04.01.2014 Die 70er Jahre Expansion der Wiener Kunst – MUSA
bis 12.01.2014 Oscar Bronner – Bank Austria Kunstforum. Tresor
bis 12.01.2014 Lucian Freud – KHM → Lucian Freud. Malerei um ihrer selbst Willen
bis 12.01.2014 Matisse und die Fauves – Albertina → Matisse und die Künstler des Fauvismus
bis 12.01.2014 Ursula Mayer. BUT WE LOVED HER - 21er Haus
bis 19.01.2014 Michael Neder - Oberes Belvedere

15.01.2014 – 23.02.2014 Noele Ody. Embrace the Shit – 21er Haus, 21er Raum
22.01.2014 – 25.05.2014 Arik Brauers neue Pessach-Haggada - Jüdisches Museum Wien
29.01.2014 – 25.05.2014 Franz Graf. Siehe was dich sieht – 21er Haus, 21er Raum
30.01.2014 – 21.04.2014 Franz Sedlacek. Chemiker der Phantasie – Wien Museum Karlsplatz
31.01.2014 – 25.05.2014 deborah sengl. die letzten tage der menschheit – Essl, Klosterneuburg

 

 

Februar

bis 02.02.2014 Emil Nolde. In Glut und Farbe – Belvedere, Unteres Belvedere
bis 09.02.2014 Ansichtssache #7 – KHM

04.02.2014 – 01.03.2014 Roswitha Ennemoser. Konkretisierung. Eine Retrospektive – MUSA
07.02.2014 – 04.05.2014 Das Wunder des Lebens. Jos de Gruyter & Harald Thys - Kunsthalle Wien Museumsquartier
13.02.2014 – 04.05.2014 Siegfried Anzinger – Bank Austria Kunstforum
13.02.2014 – 06.04.2014 Lisl Ponger / Ibon Aranberri / Ulrik Heltoft – Secession
13.02.2014 – 18.05.2014 Eric Fischl. Friends, Lovers and other Constellations – Albertina
14.02.2013 – 15.06.2014 Wien – Berlin (1900-1935). Kunst zweier Metropolen – Belvedere, Unteres Belvedere
18.02.2014 – 18.05.2014 Die Welt von Fabergé – KHM
19.02.2014 Neuaufstellung der Schausammlung Asien – MAK
21.02.2014 – 18.05.2014 Musée à vendre pour cause de faillite. Herbert Foundation und mumok im Dialog – mumok
21.02.2014 – 25.05.2014 Moyra Davey. Burn the Diaries – mumok
27.02.2014 – 22.08.2014 made in austria. statement by karlheinz essl – Essl, Klosterneuburg
27.02.2014 – 09.06.2014 Andreas H. Bitesnich. "25 Years of Photography" – KUNST HAUS WIEN

 

 

März

bis 01.03.2014 Paul T. Frankl. Ein Wiener Designer in New York und Los Angeles - Österreichische Friedrich uznd Lillian Kiesler Stiftung
bis 02.03.2014 Die Welt in Heftformat. National Geographic 1888-1950 - WestLicht
bis 03.03.2014 Kokoschka - Das Ich im Brennpunkt – Leopold Museum → Oskar Kokoschka. Fotografie und Malerei

05.03.2014 – 06.04.2014 Rita Vitorelli – 21er Haus, 21er Raum
07.03.2014 – 09.06.2014 Totentanz. Egger-Lienz und der Krieg – Belvedere, Orangerie
11.03.2014 – xx.08.2014 Amy Winehouse – ein Familienporträt - Jüdisches Museum Wien, Judenplatz
12.03.2014 – 25.05.2014 Silke Otto-Knapp & Carl Fredrik Hill. Questions Of Travel (Wien) - Kunsthalle Wien Karlsplatz
14.03.2014 – 29.06.2014 Die Gründung der Albertina – Albertina
14.03.2014 – 08.02.2015 Die Gegenwart der Moderne – mumok
18.03.2014 – 07.06.2014 Der Menschheit Würde... – MUSA
19.03.2014 – 21.09.2014 die andere sicht. sammlerin und künstlerin – Essl, Klosterneuburg

 

 

April

bis 21.04.2014 "mit diesen meinen zwei Händen" Die Bühnen des Richard Teschner – Theater Museum
bis 27.04.2014 Andreas Urteil (1933-1963) Zeit und Form - 21er Haus
bis 27.04.2014 Winterpalais des Prinzen Eugen von Savoyen – Winterpalais, Himmelpfortgasse 8, 1010 Wien

02.04.2014 – 14.09.2014 Weltuntergang. Jüdisches Leben und Sterben im Ersten Weltkrieg - Jüdisches Museum Wien
03.04.2014 – 06.04.2014 Art Austria. Die Kunstmesse im Leopold Museum – Leopold Museum
03.04.2014 – 12.01.2015 Stefan Zweig. Abschied von Europa - Theatermuseum
09.04.2014 – 02.11.2014 Franz is here! Franz Ferdinands Reise um die Welt - Weltmuseum
10.04.2014 – 31.08.2014 WIG 64 . Die grüne Nachkriegsmoderne – Wien Museum
15.04.2014 – 15.07.2014 Heinrich Dunst / Little Warsaw / Kerstin von Gabain – Secession

 

Mai

bis 11.05.2014 Franz von Zülow. Papier – MAK

01.05.2014 – 05.10.2014 Edmund de Waal. Lichtzwang – KHM, Volksgarten, Theseustempel
09.05.2014 – 15.09.2014 Trotzdem Kunst! Österreich 1914-1918 – Leopold Museum
10.05.2014 – 24.08.2014 Blow Up. Antonionis Filmklassiker und die Fotografie – Albertina
10.05.2014 – 15.06.2014 What, How and for Whom/WHW. Meeting Points 7: Zehntausend Täuschungen und hunderttausend Tricks - 21er Haus
15.05.2014 – 28.09.2014 Experiment Metropole. 1873: Wien und die Weltausstellung – Wien Museum
16.05.2014 – 09.06.2014 Ökonomie der Aufmerksamkeit - Kunsthalle Wien Museumsquartier
16.05.2014 – 07.09.2014 Meisterwerke im Fokus: Franz Barwig der Ältere - Oberes Belvedere
20.05.2014 – 09.11.2014 Leopold Wilhelm Intermezzo 06 – KHM
23.05.2014 – 27.10.2014 Linie und Form. 100 Meisterzeichnungen aus der Sammlung Leopold – Leopold Museum
28.05.2014 – 14.09.2014 Alex Katz. Zeichnungen, Kartons, Gemälde aus der Sammlung der Albertina – Albertina → Alex Katz. An American Way of Seeing
28.05.2014 – 07.09.2014 Isa Genzken. I Am The Only Female Fool - Kunsthalle Wien Museumsquartier

 

Juni

03.06.2014 – 31.12.2014 Wettstreit in Erz. Die Porträtmedaille in der deutschen Renaissance – KHM
06.06.2014 – 14.09.2014 Josef Dabernig. Rock the Void – mumok
06.06.2014 – 05.10.2014 Flaka Haliti – Henkel Art.Award. 2013 – mumok
12.06.2014 – 09.02.2015 Richard Strauss - Theatermuseum
12.06.2014 – 21.09.2014 Der Brancusi-Effekt. Der archivarische Impuls - Kunsthalle Wien Karlsplatz
15.06.2014 – 05.10.2014 Die Sammlung Anne und Wolfgang Titze - Belvedere, Winterpalais und 21er Haus
15.06.2014 – 30.09.2014 österreichische moderne: hollegha, mikl, prachensky, staudacher - Essl, Klosterneuburg
18.06.2014 – 12.10.2014 Die andere Seite. Spiegel und Spiegelungen in der zeitgenössischen Kunst - Belvedere, Orangerie, Prunkräume und Kammergarten
18.06.2014 – 05.10.2014 SHOEting Stars. Der Schuh in Kunst und Design - KUNST HAUS WIEN
24.06.2014 – 04.10.2014 WIEN.blicke. Stadtbild-Fotografien von Reinhard Mandl – MUSA
27.06.2014 – 28.09.2014 Silver Age. Russische Kunst in Wien um 1900 – Belvedere, Unteres Belvedere
27.06.2014 – 12.10.2014 Neue Wege nichts zu tun - Kunsthalle Wien Museumsquartier

 

Juli

15.07.2014 – 15.09.2014 Gruppenausstellung kuratiert von Pablo Lafuente – Secession

 

September

03.09.2014 – 26.10.2014 silence. ein raum der stillen begegnung mit kunst - Essl, Klosterneuburg
03.09.2014 – 11.01.2015 adolf frohner (1934–2007). fünf jahrzehnte malerei, grafik, objekte - Essl, Klosterneuburg
03.09.2014 – 06.01.2015 Arnulf Rainer. Retrospektive – Albertina
12.09.2014 – 11.01.2015 Miró. Von der Erde zum Himmel – Albertina
15.09.2014 – 15.11.2014 Diana Al Hadid / Dark Room – Critical Artist Curators / Cinthia Marcelle – Secession
17.09.2014 – 18.01.2015 Meisterwerke im Fokus: Josef Dobrowsky - Belvedere, Oberes Belvedere
18.09.2014 – 11.01.2015 Wien im Ersten Weltkrieg - Stadtalltag in Fotografie und Grafik - Wien Museum
19.09.2014 – 18.01.2015 Meisterwerke im Fokus. Josef Dobrowsky – Belvedere, Oberes Belvedere
24.09.2014 – 11.01.2015 Augustus – KHM

 

 

Oktober

bis 05.10.2014 Jenseits von Amazonien / Getanzte Schöpfung - Weltmuseum

03.10.2014 – 25.01.2015 die zukunft der malerei. neue perspektiven → Günther Oberhollenzer über „Die Zukunft der Malerei“ - Essl, Klosterneuburg
03.10.2014 – 11.01.2015 Blue Times - Kunsthalle Wien Museumsquartier
04.10.2014 – 18.01.2015 Cosima von Bonin. HIPPIES USE SIDEDOOR. DAS JAHR 2014 HAT EIN RAD AB – mumok
08.10.2014 – 01.03.2015 Kommt dir das ganz koscher vor? Essen und Tradition im Judentum - Jüdisches Museum Wien
10.10.2014 – 01.02.2015 Hagenbund. Ein europäisches Netzwerk der Moderne (1900 bis 1938) – Belvedere, Unteres Belvedere
15.10.2014 – 16.11.2014 Preis der Kunsthalle Wien 2014 - Kunsthalle Wien Karlsplatz
16.10.2014 – 08.02.2015 Lillian Bassman & Paul Himmel. Zwei Leben für die Fotografie - KUNST HAUS WIEN
17.10.2014 – 26.01.2015 Alberto Giacometti. Pionier der Moderne – Leopold Museum → Alberto Giacometti. Werke und Biographie
17.10.2014 – 11.01.2015 Peter Weibel. Retrospektive - 21er Haus
18.10.2014 – 01.02.2015 Jenni Tischer – Baloise Kunst-Preis 2013 – mumok
24.10.2014 – 08.02.2015 Im Lichte Monets. Österreichische Künstler und das Werk von Claude Monet – Belvedere, Orangerie
28.10.2014 – 15.02.2015 Diego Velázquez. Portaits und Rokeby-Venus – KHM
28.10.2014 – 10.01.2015 Europäischer Monat der Fotografie Wien: Memory Lab – MUSA

 

 

November

bis 02.11.2014 Penacho: Pracht & Passion - Weltmuseum

09.11.2014 – 25.02.2015 weltenbummler. abenteuer kunst - Essl, Klosterneuburg
14.11.2014 – 02.03.2015 Martin van Meytens der Jüngere - Winterpalais
14.11.2014 – 16.02.2015 Arik Brauer - zum 85. Geburtstag – Leopold Museum
14.11.2014 – 11.01.2015 Kidnappers Foil - Kunsthalle Wien Karlsplatz
15.11.2014 – 15.02.2015 Chto Delat (?) / Renata Lucas / Peter Bartoš – Secession

 

 

Dezember

03.12.2014 – 01.03.2015 Tony Conrad - Kunsthalle Wien Karlsplatz

 

Alexandra Matzner
Gründerin von ARTinWORDS * 1974 in Linz, Studium der Kunstgeschichte, Geschichte und Romanistik in Wien und Rom. Seit 1999 Kunstvermittlerin in Wien, seit 2004 Autorin für verschiedene Kunstzeitschriften. Jüngste Publiktionen entstanden für das Kunsthaus Zürich, Schirn Kunsthalle Frankfurt, Albertina und Belvedere in Wien.