0

Kunstjahr 2020: Jubiläen, Gedenken, Hommagen Welche Künstlerinnen und Künstler feiern wir 2020?

Kunstjahr 2020

Kunstjahr 2020

Das Kunstjahr 2020 wird von runden (und halbrunden) Geburts- und Todestagen geprägt werden. Einige davon sind in den Ausstellungsprogrammen der großen Museen wiederzufinden.

Jubiläen ohne Datum

Von vielen Künstlern des Spätmittelalters und der Renaissance sind keine genauen Geburtstage bekannt.

Januar

Februar

März

  • Sandro Botticelli, 1.3.1445, 575. Geburtstag
  • Eva Schlegl, 8.3.1960, 60. Geburtstag
  • Alfred Schmeller, 11.3.1920, 100. Geburtstag
  • Günther Uecker, 13.3.1930, 90. Geburtstag
  • Alexander Rothaug, 13.3.1870, 150. Geburtstag
  • Eugen Jettel, 20.3.1845, 175. Geburtstag
  • Steve McQueen, 24.3.1930, 90. Geburtstag
  • Giovanni Battista Tiepolo, 27.3.1770, 250. Todestag

April

  • Franz Ringel, 1.4.1940, 80. Geburtstag
  • Raffael, 6.4.1520, 500. Todestag
  • Neo Rauch, 18.4.1960, 60. Geburtstag
  • Käthe Kollwitz, 22.4.1945, 75. Todestag
  • Alfred Klinkan, 30.4.1950, 70. Geburtstag

Mai

  • Ernst Ludwig Kirchner, 6.5.1880, 140. Geburtstag
  • Caspar David Friedrich, 7.5.1840, 180. Todestag
  • Heimrad Bäcker, 9.5.1925, 95. Geburtstag
  • Sandro Botticelli, 17.5.1510, 510. Todestag
  • VALIE EXPORT, 17.5.1940, 80. Geburtstag
  • Ferdinand Schmutzer, 21.5.1870, 150. Geburtstag
  • Peter Pongratz, 22.5.1940, 80. Geburtstag
  • Peter Paul Rubens, 30.5.1640, 380. Todestag
  • Louise Bourgeois, 31.5.2010, 10. Todestag

Juni

  • Egon Schiele, 13.6.1890, 130. Geburtstag
  • Jörg Immendorff, 14.6.1945, 75. Geburtstag
  • Walter Navratil, 24.6.1950, 70. Geburtstag
  • Paul Klee, 29.6.1940, 80. Todestag

Juli

  • Max Klinger, 5.7.1920, 100. Todestag
  • Mario Terzic, 25.7.1945, 75. Geburtstag
  • Vincent van Gogh, 29.7.1890, 130. Todestag

August

  • Julius von Blaas, 22.8.1845, 175. Geburtstag
  • Man Ray, 27.8.1890, 130. Geburtstag
  • Christian Ludwig Attersee, 28.8.1940, 80. Geburtstag

September

  • Curt Stenvert, 7.9.1920, 100. Geburtstag
  • Anton Fugger von der Lilie, Nachfolger von Jakob Fugger, 14.9.1560, 460. Todestag
  • Carl Peter Fabergé, 24.9.1920, 100. Todestag
  • Niki de Saint Phalle, 29.9.1930, 90. Geburtstag

Oktober

November

  • Claude Monet, 14.11.1840, 180. Geburtstag
  • Tina Blau, 15.11.1845, 175. Geburtstag
  • Franz Metzner, 18.11.1870, 150. Geburtstag
  • Hans Makart der Jünger, 29.11.1870, 150. Geburtstag

Dezember

Kunst-News

23. Juni 2020
Angelika Kauffmann, Selbstporträt der Künstlerin am Scheideweg zwischen Musik und Malerei, Detail, Rom 1794, Öl/Lw, 147,3 x 215,9 cm (Nostell Priory, West Yorshire © National Trust Images/John Hammond)

Düsseldorf | Museum Kunstpalast: Angelika Kauffmann Bedeutendste Künstlerin Europas um 1800

Angelika Kauffmann (1741–1807) vertritt exemplarisch den neuen Typus einer europaweit vernetzten und weltgewandten Künstlerin. Ihr breitgefächertes Œuvre repräsentiert wesentliche Aspekte des internationalen Klassizismus im Zeitalter der Aufklärung und Empfindsamkeit.
19. Juni 2020
Peter Lindbergh, Uma Thurman, New York, 2016 © Peter Lindbergh (courtesy Peter Lindbergh, Paris)

Hamburg | MKG: Peter Lindbergh „Untold Stories“ feiert Lindberghs „Neue Frau“

Peter Lindbergh war einer der einflussreichsten Modefotografen der letzten 40 Jahre. Er fotografierte Menschen so wie sie sind, natürlich und authentisch, und prägte einen völlig neuen Typus des Supermodels.
18. Juni 2020
K. H. Hödicke, Entwurf, Detail, 1972, Bleistift und Wachsmalstift auf Papier, 297 x 210 mm (Staatliche Graphische Sammlung München, Schenkung S. K. H. Herzog Franz von Bayern 2019, Foto: Staatliche Graphische Sammlung München © VG Bild-Kunst, Bonn 2020)

München | Pinakothek der Moderne: K. H. Hödicke Arbeiten auf Papier in der Staatlichen Graphischen Sammlung München

K. H. Hödicke, der Berliner Maler, in der Pinakothek der Moderne und in einem zweibändigen Katalog, vorgestellt als Zeichner von duftigen DIN-A4-Blättern und monumentalen malerischen Gouachen. Der Erwerb von 53 Arbeiten auf Papier durch die Staatliche Graphische Sammlung München wie eine zweijährige Zusammenarbeit ihres Direktors Michel Hering mit dem Künstler ermöglichen, Hödicke als gewitzten, sich mit der Pop-Art, Konzeptkunst und seiner Umgebung höchst innovativ beschäftigenden Maler kennenzulernen.
4. Juni 2020
Gerhard Richter, 12.1.18, Detail, 2018, Bleistift und Farbstift auf Papier, 14,2 x 20,2 cm, Gerhard Richter Archiv, Staatliche Kunstsammlungen Dresden © Gerhard Richter 2020 (08022020)

Dresden | Albertinum: Gerhard Richter. Neue Zeichnungen 2017 bis 2020

Die neuen, im Albertinum ausgestellten Zeichnungen Gerhard Richters sind mit Blei- und Farbstiften aber auch Fettkreiden gestaltet. Mit Tagesdaten zwischen dem 5.11.2017 und dem 15.5.2019 betitelt, gliederte der Maler die Zeichnungen in mehrere Werkblöcke.
2. Juni 2020
James Tissot, The Gallery of HMS Calcutta (Portsmouth), Detail, um 1876, Öl/Lw, 68,6 × 91,8 cm (© Tate, London)

Paris | Musée d`Orsay: James Tissot Maler der Moderne zwischen Gesellschaft und Bibel

Das Musée d’Orsay präsentiert Tissot als Maler der „modernen Zweideutigkeit“, vereinte er doch in seinem Werk Gesellschaftsporträts mit moralisierenden, literarischen Themen, Beziehungsanalysen mit Bibelillustrationen.
Alexandra Matzner
Gründerin von ARTinWORDS * 1974 in Linz, Studium der Kunstgeschichte, Geschichte und Romanistik in Wien und Rom. Seit 1999 Kunstvermittlerin in Wien, seit 2004 Autorin für verschiedene Kunstzeitschriften. Jüngste Publiktionen entstanden für das Kunsthaus Zürich, Schirn Kunsthalle Frankfurt, Albertina und Belvedere in Wien.