Pablo Picasso: Ausstellungen 2021

hier findest du die wichtigsten Ausstellungen zu Pablo Picasso für das Jahr 2021:

ACHTUNG! Titel und Laufzeiten können sich noch ändern.

Interessierst du dich für die Picasso-Ausstellungen 2020? → Pablo Picasso: Ausstellungen 2020

Wann und wo finden die interessantesten Picasso-Ausstellungen im Jahr 2021 statt?

Picasso-Ausstellungen in Deutschland 2021

Die Picasso Connection. Der Künstler und sein Bremer Galerist

Bremen | Kunsthalle Bremen: Picasso

Wo: Kunsthalle Bremen
Dauer: bis 21.3.2021

In der Kunsthalle Bremen befindet sich eine der bedeutendsten Sammlungen druckgrafischer Arbeiten Pablo Picassos. Wie kein anderer Künstler des 20. Jahrhunderts hat sich Picasso die Vielfalt der grafischen Techniken zu Eigen gemacht und durch sein Spiel mit der künstlerischen Abwandlung erweitert. Die Ausstellung widmet sich erstmals der einzigartigen Geschichte der Bremer Sammlung.

Picasso : les femmes d'Alger

Berlin | Museum Berggruen: Pablo Picasso. Les Femmes d’Alger
Wo: Berlin | Museum Berggruen
Dauer: 20.6.–13.9.2020 → verschoben auf 2021

Die Serie „Les Femmes d’Alger [Die Frauen von Algier]“ entstand an der Jahreswende 1954/55. 15 Gemälde – Versionen von A bis O – und zahlreiche Zeichnungen Picassos zeigen, wie er sich malerisch und grafisch mit Eugène Delacroix‘ Bild „Die Frauen von Algier in ihrem Gemach“ (1834) auseinandersetzte. Das Motiv der Odaliske war auch für Picassos Freund und wichtigsten Kontrahenten Henri Matisse lebenslang bedeutend. Dem am 3. November 1954 verstorbenen Maler erwies Picasso mit „Les Femmes d’Alger“ eine wichtige Referenz.

Picasso-Ausstellungen in Österreich 2021

Wien | Leopold Museum: Sammlung Emil Bührle

Wien | Leopold Museum: Sammlung Emil Bührle

Vermutlich im Frühajhr 2021 bringt das Leopold Museum die Zürcher Sammlung Emil Bührle nach Wien. Unter den hochkarätigen Kunstwerken befindet sich auch eine Auswahl von Picasso-Gemälden.

Modigliani – Picasso. Revolution des Primitivismus

Wien | Albertina: Modigliani – Picasso
Wo: Albertina, Propter homines
Wann: Herbst 2021

Amedeo Modigliani (1884–1920) ist als Maler, Zeichner und Bildhauer einer der wichtigsten Künstler des frühen 20. Jahrhunderts. Anlässlich der 100. Wiederkehr seines Todestags 2020 widmet die Albertina dem Mitstreiter der Klassischen Moderne eine Ausstellung (→ Klassische Moderne).

Picasso-Ausstellungen in Frankreich

Picasso – Rodin

Paris | Musée Picasso: Picasso Rodin
Paris | Musée Rodin: Picasso Rodin
Wo: Paris | Musée National Picasso und Musée Rodin
Dauer: 15.9.2020–14.3.2021 → verschoben auf Februar 2021

Die Gegenüberstellung der beiden berühmten Künstler Auguste Rodin (1840–1917) und Pablo Picasso (1881–1973) inszeniert bereits bekannte Berührungspunkte, stellt aber auch neue Beobachtungen vor.

Picasso-Ausstellungen in den Niederlanden 2021

Picasso Giacometti

Wo: Wassenmar | Voorlinden Museum
Dauer: 16.10.2021 – 13.2.2022

Pablo Picasso und Alberto Giacometti einander gegenübergestellt! Das kann spannend werden.

Picasso-Ausstellungen in den USA 2021

Picasso : Cut papers / Papiers découpés

Wo: Los Angeles | Hammer Museum
Dauer: 29.6.2021 – 26.9.2021

Die Ausstellung tourt seit 2020 in den wichtigsten Kunstmuseen der englischsprachigen Welt. Wir haben die Londoner Schau zu einer der wichtigsten Ausstellungen des Jahres 2020 gekürt!

Beiträge zu Pablo PIcasso

4. November 2021
Pablo Picasso, Selbstbildnis, Detail, Ende 1901 (Kunstmuseum Basel © Foto: RMN-Grand Palais/Mathieu Rabeau © Succession Picasso, 2021 ProLitteris, Zurich)

Basel | Kunstmuseum: Picasso – El Greco 40 Gegenüberstellungen von Meisterwerken

Das Kunstmuseum Basel beleuchtet in 40 Gegenüberstellungen die Auseinandersetzung Pablo Picassos (1881–1973) mit dem auf Kreta geborenen Altmeister El Greco (1541–1614).
30. Oktober 2021
Maya Ruiz-Picasso im Musee Picasso-Paris, 2022

Paris | Musée Picasso: Maya Ruiz-Picasso Tochter Pablos in Porträts & Hauptwerke ihrer Sammlung

María de la Concepción (*5.9.1935) ist die erste Tochter von Pablo Picasso und schenkte dem Musée Picasso-Paris eine Reihe von Werken, die 2022 zum ersten Mal ausgestellt werden.
30. Oktober 2021
Pablo Picasso, Mann mit einer Klarinette, Detail, 1911/12, Öl/Lw, 106 x 69 cm (Museo nactional Thyssen-Bornemisza, Madrid © Sucesión Pablo Picasso, VEGAP, Madrid)

Madrid | Museo Thyssen-Bornemisza: Picasso und Chanel

Pablo Picasso und Coco Chanel arbeiteten zweimal zusammen - und Coco Chanels Stil wurde maßgeblich vom Kubismus beeinflusst.
8. Oktober 2021
Franz Marc, Die Blauen Fohlen, Detail, 1913 (Kunsthalle Emden)

Tübingen | Kunsthalle: Herzstücke. Sammlung Kunsthalle Emden Expressiv-figurative Kunst zu Gast

Expressiv-figurative Kunst des 20. Jahrhunderts: Von bekannten Meisterwerken des deutschen Expressionismus mit Künstlern der Künstlergruppen „Die Brücke“ und „Der Blauer Reiter“ über die expressiven Tendenzen der Nachkriegszeit bis in die 1990er Jahre.
24. September 2021
Pablo Picasso, Massaker in Korea, 1951 (Musée Picasso Paris)

Köln | Museum Ludwig: Der geteilte Picasso Der Künstler und sein Bild in der BRD und der DDR

Die Welt war in zwei Lager geteilt, und Picasso eignete sich als Galions- und Projektionsfigur für beide Systeme und in beiden deutschen Staaten. Das Museum Ludwig analysiert die politische Dimension seiner Werke und stellt die Frage nach der sozialen Rolle von Kunst.
21. September 2021
Valentin Serow, Iwan Abramowitsch Morosow, Moskau 1910

Paris | Fondation Louis Vuitton: Morosow Sammlung Ikonen der modernen Kunst erstmals in Paris

2021 überlässt die Fondation Louis Vuitton für fünf Monate die gesamte Galerie den Meisterwerken aus der Sammlung der Brüder Michail Abramowitsch Morosow (1870–1903) und Ivan Abramowitsch Morosow (1871–1921).