0

Wer waren die am häufigsten gegooglten Künstlerinnen und Künstler des Jahres 2019 in Deutschland?

Wer sind 2019 die populärsten Künstler und Künstlerinnen im Netz? Google liefert die Antwort!

Wer sind 2019 die populärsten Künstler und Künstlerinnen im Netz? Google liefert die Antwort!

Die am häufigsten gegooglten Künstlerinnen und Künstler werden von der Mutter aller Suchmaschinen leider nicht veröffentlicht. Allerdings gibt es einige Tricks, wie man dennoch ein ungefähres Ranking der Publikumslieblinge erstellen kann. Wer mehr darüber und die Kunstschaffenden erfahren möchte, ist auf ARTinWORDS goldrichtig. Hier findest du drei Zusammenstellungen der populärsten Künstler und Künstlerinnen 2019 - weiterführende Links empfehlen wir für die Feiertagslektüre!

 

Die populärsten Künstler und Künstlerinnen der Klassischen Moderne und der Kunst des 20. Jahrhunderts

Vincent van Gogh - im Herbst mit zwei Großausstellungen in Deutschland sehr präsent - hat Pablo Picasso 2019 auf Platz 2 verbannt. Auf den Rängen dahinter gibt es kaum Überraschungen! Kahlo, Dalí, Monet, Hundertwasser und Klimt (die beiden tauschen im Vergleich zu 2019 die Plätze!), Warhol, Nolde, Kandinsky, Klee und Chagall gehören zu den populärsten Künstlern der westlichen Welt.

Zweifellos haben alle hier genannten Künstler Bedeutendes geleistet. Dass auf Platz 3 die weltberühmte Frida Kahlo und auf Platz 15 die in Deutschland hochbedeutende Käthe Kollwitz zu finden sind, ist fast schon vorhersehbar - dass auf Platz 31 mit Niki de Saint-Phalle erst die nächste Künstlerin gelistet ist schon nicht mehr. Vieles wird von Seiten der Museen getan, um weibliches Kunstschaffen zu präsentieren. Wenn man der Liste Glauben schenken darf, sind diese Bemühungen allerdings noch nicht ins allgemeine Bewusstsein (und in die Lehrinhalte?) eingedrungen!

 

Die populärsten Alten Meister

Unter die 20 am häufigsten gegooglten Alten Meister 2019 hat es keine Künstlerin geschafft! Auch hier haben die Ausstellungshäuser und Museen noch deutlich nachzulegen, um mehr Aufmerksamkeit auf weibliches Kunstschaffen vor 1870 zu lenken!

 

Die populärsten Künstler und Künstlerinnen der Gegenwart

Welche Künstlerinnen und Künstler waren 2019 besonders präsent und wurden am häufigsten in der Google-Suche nachgefragt? ARTinWORDS gibt die Antwort - und damit eine Liste der vielleicht populärsten Kunstschaffenden des vergangenen Jahres im deutschsprachigen Web. Zugegeben: An dieser Liste müssen wir 2020 noch sehr viel arbeiten!

Banksy verbannt auch 2019 alle anderen hinter sich. Zweifellos ist der britische Anonymus der Künstler mit der größten Breitenwirkung von allen! Auf Platz 2 - aber unumstößlich auf Platz 1 der Kunstwelt  - rangiert Gerhard Richter. Daher ist er auch im Frühjahr 2020 die klassische Wahl für die 150-Jahrs-Feier des MET Museums → New York | The Met Breuer: Gerhard Richter. Bilder trotz allem. Ai Weiwei stieg 2019 auf Platz 3 auf, indem er medienwirksame Statements zu Tagespolitik gab und seine Einzelausstellung in Düsseldorf perfekt nutzte: Düsseldorf K20 / K21: Ai Weiwei. Auf die spektakuläre Verhüllung des Triumphbogens in Paris wir dürfen gespannt sein. Die Grand Dame der Gegenwartskunst, Marina Abramović, kommt auf den starken 5. Platz und wird sich im Herbst 2020 unter Starkstrom setzen → London | Royal Academy of Arts: Marina Abramović. Rund um die Diskussion um Neo Rauchs politische Verortung, glühte offenbar das Netz! Er rangiert auf Platz 6 und damit vor Jeff Koons, der 2019 nur eine einzige Ausstellung in Großbritannien brauchte, um Interesse zu wecken. Das Zentrum für politische Schönheit hatte im abgelaufenen Jahr viel Presse, u.a. im Rahmen der Ibiza-Affäre. Jonathan Meese auf Platz 9 war 2019 hochaktiv, sowohl in Performances wie als Bühnenbildner. Der ersten zehn macht Cindy Sherman komplett. Die Ausstellung Cindy Sherman: „Untitled Film Stills” in der National Portrait Gallery, London und die Verleihung des Max-Beckmann-Preis zahlten sich für die Amerikanerin aus: Cindy Sherman erhält Max-Beckmann-Preis 2019.

Auf den Plätzen elf bis dreizehn folgen David Hockney, Anselm Kiefer und Georg Baselitz. Hockney wird nächstes Frühjahr in Hamburg geehrt: Hamburg | Bucerius Kunst Forum: David Hockney. Kiefer, jüngst ausgezeichnet, wird im Herbst 2020 in Mannheim zu sehen sein. Mit Baselitz ist auch der zweite Großmeister der deutschen Malerei ein Jahr nach seinem runden Geburtstag vorne mit dabei. Last but not least ist auch Olafur Eliasson zu würdigen. Dessen Ausstellung London | Tate Modern: Olafur Eliasson und seine lebenslange Auseinandersetzung mit der Natur sind höchst angesagt.

Die Auf Platz 18 folgende Yayoi Kusama begeistert mit Spiegelinstallationen und Malerei. Am 28. November 2019 wird Kusamas LOVE FLIES UP TO THE SKY Ballon (2019) die Macy's Thanksgiving Day Parade in New York zieren. Miriam Cahn (Platz 24) ist DIE Aufsteigerin des Jahres; und Barbara Kruger erhält den Goslarer Kaiserring 2019!

Alles Gute zum 100. Geburtstag an Pierre Soulages und der großen Ausstellung in Paris | Louvre: Soulages!

 

Die am häufigsten gegooglten Künstler und Künstlerinnen 2019

Alexandra Matzner
Gründerin von ARTinWORDS * 1974 in Linz, Studium der Kunstgeschichte, Geschichte und Romanistik in Wien und Rom. Seit 1999 Kunstvermittlerin in Wien, seit 2004 Autorin für verschiedene Kunstzeitschriften. Jüngste Publiktionen entstanden für das Kunsthaus Zürich, Schirn Kunsthalle Frankfurt, Albertina und Belvedere in Wien.